Das Team

Die Coordination Center der marginalisierten Bevölkerungsgruppen (CEAP) ist eine nichtstaatliche, gemeinnützige, weltlich, im Jahr 1989 in der Stadt Rio de Janeiro gegründet von ehemaligen Insassen des Funabem - für das Wohlergehen von Minderjährigen National Foundation, Mitglieder die schwarze Gemeinschaft und der Frauenbewegung. Verteidigt das Recht auf Religionsfreiheit, und die Würde der afrikanischen basierten Religionen. Der Antragsteller Verletzung der Grundrechte von Kindern und Jugendlichen, Frauen und schwarzen Bevölkerung durch die Praxis des Rassismus marginalisiert war die Inspiration für seine Schöpfung.

Strategische Beratung

Ivanir dos Santos
Aydee Valerio
Willman Andrade

Exekutivsekretär

Er Semog

Project Management

Marcelo Santos

Administration

DeFato Accounting
Mauricio Casimiro
Jorge Mattoso
Claudia Rios